DE
FR
EN
Burg/Burgruine/Gebäude

Willkommen im Mittelalter

profil_pic

Kilchurn Castle

K
ilchurn Castle ist eine Burgruine am Nordostufer von Loch Awe in der Region Argyll and Bute in Schottland. Ursprünglich als fünf Stockwerke hohes Tower house errichtet, zeigen sich in der heute noch fast vollständig erhaltenen Burg eine Reihe von Umbauarbeiten aus fast 250 Jahren Geschichte.

Colin Campbell of Glenorchy errichtete den ersten Wohnturm etwa um 1420. Im Gegensatz zu vielen Burgen des 15. Jahrhunderts besaß Kilchurn Castle einen Eingang zu ebener Erde. Über dem Eingangsbereich befand sich im 1. Stock die Große Halle, gefolgt von zwei Stockwerken mit unterschiedlich genutzten Wohn-, Arbeits- und Schlafzimmern. In der obersten Etage lag der Dachboden, über den der Zugang zum Dach und dem dort befindlichen Wehrgang erfolgte. Die gesamte Anlage war von einer Ringmauer umgeben, deren Überreste im südlichen Teil bis heute erhalten sind.

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurde Kilchurn Castle von Duncan Campbell mit einem eingeschossigen Speisesaal an der Südwand erweitert. In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts fügte Colin Campbell, 6. Earl of Argyll, in einem eigenen Gebäude an der Nordseite des Wohnturmes einige Schlafzimmer hinzu und gestaltete den Wehrgang auf der Ringmauer neu.

Gegen Ende des 16. Jahrhunderts übernahmen die MacGregors of Glenstrae die Burg. Ursprünglich im Besitz der Ländereien um Glen Orchy, wurden sie nach einer Vermählung mit Clan Campbell zu Hütern von Kilchurn Castle ernannt. Diese Vereinbarung dauerte bis zum Ausbruch einer gewaltsamen Fehde zwischen den beiden Familien zu Beginn des 17. Jahrhunderts.

weiter lesen

Infos

google_maps

Details

Bewertungen

3,86 Taler

Details

Neuigkeiten

Kurzer Halt auf dem Weg nach Inverlochy Castle

Details

© 2011 Mittelalter.Com - Kirchplatz 2 - D-82041 Oberbiberg - Hotline: 0800 - 622 66 38 - Email: info@mittelalter.com -   Kontakt   | Hilfe | Impressum